TSG Bad Harzburg von 1890 e.V.

Stadt Bad Harzburg und AG Sport zeichnen Sportler und Mannschaft 2007 aus

Im Bündheimer Schloß fand am 2. April die 36. Sportlerehrung durch die Stadt Bad Harzburg und der Arbeitsgemeinschaft der Harzburger Turn- und Sportvereine der Sportler und der Mannschaft des Jahres 2007 statt.
Traditionell wurden auch die Sonderpreise der Goslarschen Zeitung übergeben und ehrenamtliche Sportkameradinnen und -kameraden vom Bürgermeister der Stadt Bad Harzburg geehrt.
Für die Sportlerinnen und Sportler, sowie für die Trainer(innen) und dem Sportkamerad Willi Nordhause wurde der Abend ein erstes Highlight des Jahres 2008.

Andrea Bönig Sportlerin des Jahres 2007

Die Bezirksmeisterin im Halbmarathon konnte mit den nachstehenen Fakten: Bezirksbeste über die 5.000 m, dem 2. Platz über die 10.000 m, im Halbmarathon auf Platz 3 und in der Landesbestenliste über 10.000 m auf Platz 3 und Platz 6 über 5.000m, sowie Platz 8 im Halbmarathon, 3. Platz beim 10 km Lauf bei den Landesmeisterschaften, die Jury bei der Auswahl zur Sportlerin des Jahres 2007 überzeugen und den Titel für sich verbuchen.

"Indeed" Mannschaft des Jahres 2007

Unter der Führung Ihrer Trainerinnen Jana Fiedler und Kerstin Pape konnte die Mannschaft die Landesmeisterschaft im TuJu-TGW (Turnen, Jazztanz, Leichtathletik) bei den Nds. Landesmeisterschaften gewinnen. Bei den Norddeutschen Meisterschaften wurde ein hervorrangender 5. Platz des TGW - Nachwuchses und mit der gleichen Platzierung im Bezirksliga Wettkampf 2007 ein weiterer Erfolg verbucht.
Die Kreismeisterschaft im Kürvierkampf KM 3 und der 5. Platz im Kürvierkampf KM 3 runden die Erfolgsgeschichte im Jahr 2007 ab.

Sonderpreis der Goslarschen Zeitung für Schülerstaffel

Der GZ-Verleger Philipp Krause übergab die Trophäe an die 4 mal 50 Meter-Lauf-D-Schülerstaffel der TSG für die Erfolge, die Luca Bönig, Arne Ehlers, Felix Schaloske und Konstantin Schirrmeister in 2007 erringen konnten.
Die vier jungen Leichtathlethen wurden Kreismeister und der 2. Platz in der Bezirksbestenliste sowie Platz 5 unter 90 Staffeln in Niedersachsen zeigt, auf welch hohem Leistungsniveau diese vier Jungen ihre Wettkämpfe schon heute erfolgreich bestreiten.

Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Arbeit

Mit der besonders schönen Tradition, der Ehrung der Ehrenamtlichen durch den Bürgermeister der Stadt Bad Harzburg, Herrn Ralf Abrahms, wurde u. a. der in unserer TSG seit vielen Jahren unermüdliche Willi Nordhause ausgezeichnet und geehrt.
Er erhielt als Anerkennung und Dank für diese langjährige Mitarbeit in der TSG aus der Hand des Bürgermeisters einen Glaskrug der Stadt Bad Harzburg.

 

Allen geehrten Sportlerinnen und Sportlern sagen wir herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen, die Ihr für Euch erreicht habt. Wir sind stolz, solche Athletinnen und Athleten in unseren Reihen zu haben.
Auch ein Dank an alle Ehrenamtlichen, Trainer(innen) und Betreuer(innen), ohne die unser Verein nicht funktionieren würde.